Aktivitäten

Die Kraft der Sprache

Am 09. Februar 2019 konnte Ute Tietje, die 2. Vorsitzende des KreislandFrauenverbandes Celle, 61 LandFrauen im Dorfgemeinschaftshaus in Helmerkamp zu dem Vortrag „ Die Kraft der Sprache – wie positive Sprache Ihr Leben verbessert“ begrüßen. Gespannt folgten die Anwesenden der Referentin Ute Pohler von Nordheide Seminare, die in anschaulichen Beispielen darstellte, wie wir in unserem Alltag unbewusst Wörter verwenden, die keine positive Wirkung auf uns und unsere Gesprächspartner haben. Einige Beispiele: Etwas in Angriff nehmen – Ich halte die Stellung – Im Eifer des Gefechts – Ich stehe mit dem Rücken an der Wand = Kriegssprache.

 Durch positive Veränderungen in der Wortwahl  nehme ich Einfluss auf meine Gedanken – alles andere kann nicht von mir beeinflusst werden. Beispiel:  Ich habe keine Zeit -> Ich habe Zeit – Steigerung: Ich habe immer Zeit.

 

„Gedanken - Worte -  Gefühle – Taten ->  muss ein Verlauf sein, dann führt es zum Erfolg.“

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken.

Erfahrungsaustausch in Hohne

Am 12. Januar 2019 konnte Ann-Kathrin Berkhan zum ersten Mal die Vorsitzenden der einzelnen LandFrauenvereine, sowie die Jungen LandFrauen als neue Kreisvorsitzende zum traditionellen Erfahrungsaustausch in Hohne begrüßen. Nach der leckeren Stärkung durch Anderer´s Gasthaus , folgte die Vorstellungsrunde, da sich doch einige neue Gesichter  unter den LandFrauen befanden. Nach dem Motto "Ich bin im LandFrauenverein seit..." stellten sich die Anwesenden in der richtigen Reihenfolge auf, wobei ein reger Informationsaustausch schnell gegeben war. Anschließend wurden Informationen und Anregungen für das kommende LandFrauenjahr zusammen getragen und ein "arbeitsreicher" Vormittag ging zu Ende.